Meine Behandlungsorte - Shiatsu Jena

Praxis für Shiatsu & Qi Gong

Shiatsu geben
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Behandlung in meiner Praxis

Vorteile für Sie:

  • direkt auf dem Weg zur Arbeit oder von der Arbeit
  • Abstand von der Arbeit und noch nicht zu Hause
  • entspannte und neutrale Umgebung
  • keine Störung durch Familie, Telefon oder Ähnliches


Behandlung bei Ihnen zu Hause

Vorteile der mobilen Massage:

  • ihre gewohnte Umgebung, in der Sie zu Hause sind, sich wohl und geborgen fühlen
  • keine verlorene Zeit für Sie
  • keine Wartezeiten
  • keine Parkplatzsuche
  • keinen Stress durch die Heimfahrt nach der Behandlung
  • kein Baby- oder Hundesitter mehr nötig
  • Sie müssen nicht mobil sein, ich bin es für Sie

Ich komme zu Ihnen und Sie sparen Ihre Zeit. Nicht jeder ist zu jedem Zeitpunkt mobil, dies übernehme ich für Sie. Die Matte (Futon), den Stuhl oder Hocker, sowie alles Weitere für die Behandlung bringe ich mit. Alles was Sie bereitstellen müssen ist eine freie Fläche von ca. 2 x 2,5 m.


Behandlung an Ihrem Arbeitsplatz

Vorteile für Sie:

  • ich komme zu Ihnen an Ihren Arbeitsplatz
  • bringe meinen Massagestuhl oder Hocker mit
  • Sie brauchen sich nicht umziehen, sondern kommen in Ihrer gewohnten Arbeitsbekleidung
  • Sie sitzen entspannt in einer bequemen Position auf dem Stuhl
  • Sie nutzen ihre Pause effektiv um etwas für sich zu tun
  • Sie kommen entspannt und erfrischt an Ihren Arbeitsplatz zurück
  • Ihr Arbeitgeber kann ihre Kosten oder einen Teil davon übernehmen

Vorteile für Ihren Arbeitgeber:

  • Verbesserung der Motivation Ihrer Mitarbeiter
  • Leistungssteigerung und Stressreduzierung während der Arbeitszeit
  • Verbesserung des Arbeits- und Betriebsklimas
  • effektive Prophylaxe für Rückenprobleme und Nackenverspannungen
  • Shiatsu als Prävention kann ein wichtiger Beitrag zur betrieblichen Gesundheitsförderung sein
  • Shiatsu-Massagen sind steuerlich absetzbar
Diana Lorenz - Praxis: Werner-Seelenbinder-Straße 28A - 07747 Jena
Telefon +49-170-271-2673

Shiatsu-Jena 2011-2018
Zurück zum Seiteninhalt